Menu

Information für die Einwohner des Landstuhl, Neuenegg
 
Die Basis-Funkstation HB9XQ auf dem Landstuhl unter neuer Führung

Klicken zum vergrössernSeit anfangs der 70er Jahre steht die von Viktor Colombo, Neuenegg, erstellte Kurzwellen-Anlage für den Zugang ins Internet den lizenzierten Sendeamateuren kostenlos zur Verfügung. Am 18.März 2013 wurde die Anlage nun

Herrn Martin Spreng, Ing.ETH,
St.Jakobstr.15, 6330  Cham ZG,

übergeben, der den Betrieb weiterhin sicherstellt. Die Anlage wird über das Internet fernüberwacht.       

Klicken zum vergrössernÜber diese Basisstation können E-Mails gesendet und empfangen werden, wenn kein anderer Internet-Zugang zur Verfügung steht. Besonders geschätzt wird das Angebot von Expeditionen, Seglern auf den Meeren und Campern. Da das System eine hohe Verfügbarkeit aufweist und weltweit über hundert solche international vernetzte Kurzwellen-Internetzugänge erreichbar sind, wird es auch in Notfällen und in Katastrophensituationen genutzt. Besonders in den USA, aber auch beispielsweise in Österreich stützen sich spezialisierte Notfunkorganisationen auf dieses Kommunikationsnetz.

Nach wie vor betreibt Viktor Colombo unter seinem Rufzeichen HB9MF auf dem Landstuhl seine eigene ferngesteuerte Funkanlage und unterstützt im Störungsfall weiterhin den Betrieb der Basis-Funkanlage die neu mit dem Rufzeichen HB9AK arbeitet.

Neuenegg, 28.März 2013

Sehr geehrte Nachbarn der Funkanlage

Ich danke Euch und den Anwohnern des Landstuhls für das über 40 Jahre lange gute Einvernehmen und freue mich unsere Bekanntschaft weiterhin aufrechterhalten zu können.

Mit freundlichen Grüssen

b_150_100_16777215_00_images_stories_unterschrift.png 

Viktor Colombo, Neuenegg